Mastholte 2017 Gruppe

Eine Abteilung wie die unsere wird bei anderen Vereinen auch "Radtouristik" genannt. Auch wenn bei einigen der reine Sport im Vordergrund steht ist bei der Mehrheit die Freude an der Bewegung an der frischen Luft im Vordergrund. Und dabei ist es ein besonderer Genuß schöne, manchmal auch neue Strecken zu fahren. Die Strecken im Radius von 20-30 km rund um Oelde sind jedem der regelmäßig beim Training mitfährt bald bekannt. Man wundert sich anfangs über die Streckenkenntnisse von einigen alten Hasen, die einem immer mal wieder doch noch einen bisher unbekannten Bauernweg entlang führen. Das Gute heutzutage ist, dass man mit kleinen Fahrradnavis oder auch dem Smartphone diese Strecken aufzeichnen kann. So kann man dann später alleine die eine oder andere schöne Strecke noch mal nachfahren. Nur mal eine Auswahl an Strecken findest du hier. Und wenn du noch kein Navi hast und eine Beratung dazu brauchst, ist natürlich auch kein Problem. Gefachsimpelt wird darüber und über alles andere immer gerne bei den Ausfahrten. Dabei fahren wir meistens in Zweierreihe. Dafür das man immer einen neuen Nachbarn hat sorgt dann der Belgische Kreisel. Um auf die schönen Strecken zurückzukommen. Diese befinden sich dummerweise meistens in bergigem Gelände. Ein "richtiger" Rennradler fährt daher am liebsten Berge. Und dazu kommt man schnell wieder zum Thema Sport. Damit eine Tour keine Tortour wird muss Training her. Bei uns wird in drei Trainingsgruppen trainiert. Leistungsunterschiede finden dadurch eine optimale Berücksichtigung. Ein Wechsel zwischen den Gruppen ist jederzeit möglich.

Basisgruppe

Jahnstadion, Mittwochs 18 Uhr

In der Einsteigergruppe ist der Weg das Ziel. Gemeinsam losfahren und gemeinsam ankommen. Geschwindigkeit und Streckenlänge sind Nebensache. Die Grundlagen des Radsports wie z. B. Fahrtechnik, Sitzposition, Pulsfrequenz oder die richtige Dosierung der Trainingseinheiten werden vermittelt. Geschwindigkeit und Streckenlänge entwickeln sich beim regelmäßigem Training beiläufig. Die Einsteigergruppe ist die Basis bei den Schwalben und wird fürsorglich betreut. Mit sportlicher Einstellung ist der Wechsel in die Sportgruppe bald geschafft. Ansprechpartner ist Herbert.

Sportgruppe

Jahnstadion, Dienstags 18:00 Uhr

Sie ist das ideale Bindeglied zwischen den Trainingsgruppen. Der Name sagt es, spätestens hier wird sportlich Rad gefahren. Ausdauertraining ist das A + O. Schnell fahren kann, muss aber nicht sein. Darüber entscheidet die Tagesform und Tageslaune. Spätestens im Mai trinken nicht wenige Schwalben gerne ihren Pausenkaffee am Möhnesee. Ein weiterer Klassiker bei den Schwalben. Ansprechpartner ist Detlef.

Speedgruppe

Jahnstadion, Dienstags und Donnerstags 18:00 Uhr

Hier fahren die "jungen und alten Wilden". Das Fahren in der Speedgruppe hat Rennsportcharakter. Auf hohem Niveau wird gefahren. Wer abreißen läßt, kommt zurück in die Sportgruppe und versucht es später noch einmal. Ansprechpartner ist Matze.

Zusätzliches Training nach Absprache: Samstags

 

Wer sich dann fit genug fühlt, der stellt sein Können bei Rad-Touren-Fahrten (RTF) in der Region unter Beweis. Mitglieder erhalten auf Wunsch eine BDR-Wertungskarte, auf der die eingefahrenen Punkte/Kilometer über das ganze Jahr gesammelt werden. In der Regel verbilligt sich bei Vorlage der Wertungskarte jede RTF-Teilnahme um 2,00 Euro.

Des Weiteren wird einmal im Jahr eine 2-Tagestour (pro Tag gut 100 km) und verschiedene Tagestouren z.B. nach Lienen zur Wirtschaft Malepartus oder zum Kloster Vinnenberg angeboten.

Einmal im Jahr wird in einer Sammelbestellung Fahrradzubehör (z.B. Reifen) oder Kleidung (zuletzt Handschuhe) gekauft. Zusätzlich zu dem ausgehandelten Preis gibt es noch einen Zuschuß vom Verein.

Unsere Radsport-Trikots, in den Vereinsfarben grün/weiß, können vom Verein bezogen werden.

In der Winterszeit fahren wir auch am Sonntag morgen mit dem Mountainbike.  Jedoch nicht so regelmäßig wie im Sommer.

Zum Plaudern, Planen neuer Touren usw. treffen wir uns in der Regel am zweiten Freitag des Monats ab 20:00 Uhr in der Gaststätte Sommer Martin Molitor Stromberger Str. 10. Dieses ist unser "Teamtreff".

So, nun hast du einen kleinen Einblick in das Vereinsleben des RSV Schwalbe Oelde bekommen. Wenn dich jetzt das Radsport-Fieber gepackt hat und du mehr über eine Mitgliedschaft und das Training erfahren möchtest, dann melde dich über die Kontaktseite bei uns oder komm einfach zum Training vorbei. In der Basisgruppe ist ein Rennrad nicht Voraussetzung.

Abteilungsleiter ist Peter Fölling (Tel.02529-8288).

 

 

 

Zusätzliche Informationen