Trainingszeiten
hier trainieren wir:

Schnuppertraining
Du möchtest den Radball-Sport kennenlernen. Dazu einfach unangemeldet am nächsten Trainingstag (Dienstag um 16:30 Uhr) vorbeischauen. 
Was erwartet dich?

Beim ersten Traininsttag darfst du direkt auf das Rad steigen. Ein erfahrener Trainer hilft dir und zeigt dir die ersten Schritte.
Sportschuhe und eine kurze Hose genügen und schon kann es losgehen.
Wir trainieren in der Sporthalle in Oelde Overbergstraße 4.

Unsere Trainer: 

.MN

 JT  
Martin Nopto Julian Thimm Herbert Overbeck

Unsere Halle:

Overbergstraße 4
59302 Oelde

 

  

2006 radball training 02

 

 

 

 

 

 

 

2006 radball training 01g

Übersicht Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeisterschaft 2019

Vereinsmeisterschaft 2018

Vereinsmeisterschaft 2017

Vereinsmeisterschaft 2016

Vereinsmeisterschaft 2015

Vereinsmeisterschaft 2014

2
0
1
9
VM Sieger 2019

Christian und Stefan

Bericht
Vereinsmeisterschaft 2019

 

2
0
1
8
n VM18 132 Kopie

Jörg und Herbert

Bericht
Vereinsmeisterschaft 2018

 

2
0
1
7


e.VMRB17. 75 

Martin und Matthias

Bericht
Vereinsmeisterschaft 2017 

2
0
1
6

VM RB 16 8 

 Herbert und Jörg

Bericht:
Vereinsmeisterschaft 2016

2
0
1
5

Siegerfoto1 

Jörg und Herbert 

Bericht:
Vereinsmeisterschaft 2015

2
0
1
4
19

Matthias und Julian

Bericht:
Vereinsmeisterschaft 2014 

 

 

 

 

 

Radball- Vereinsmeisterschaft 2019
Senioren am 26. Oktober

Sieger : Stefan Voßhans + Christian Noll

 

Das Teilnehmerfeld:

Verein/Mannschaft

Name, Vorname

Oelde 1 Jörg Gössling
Adrian Savic
Oelde 2 Matthias Voßhans
Heinz Ulrich Voßhans
Oelde 3 Herbert Overbeck
Ki Bills
Oelde 4 Stefan Voßhans
Chrisitan Noll
Oelde 5 Sebastian Averbeck
Nicole Overbeck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B VM RB 2019 125

Radball- Vereinsmeisterschaft 2019
Voßhans / Noll holen als Favoriten den Titel

Zu jeder jährlichen Vereinsmeisterschaft der Radball-Schwalben gibt es zu Anfang diese Frage : “Werden die Torsteher gesetzt oder nicht?“ Wegen der Ausgewogenheit der dann durch Losverfahren ermittelten 2er-Teams würde es einen Sinn machen, hier mit „Ja“ zu antworten. In diesem Fall lautete die Antwort „nein“ und damit hieß es volles Risiko bei der Auslosung. Eine weitere Besonderheit stellte die Integration des Nachwuchses dar. Erstmals durfte die ältere Jugendmannschaft mit Kai Bils und Adrian Savic mitmachen, ebenso Nicole Overbeck, die mit ihrem Vater Herbert Overbeck in der Bezirksliga eingestiegen ist. Der erste Team-Überblick ließ klar werden, dass in diesem Jahr die Rekordsieger Herbert Overbeck und Jörg Gössling mit einiger Sicherheit nicht als Gewinner hervorgehen werden. Overbeck erhielt Kai Bils als Partner und Gössling erhielt Adrian Savic als Mitspieler. Nicole Overbeck wurde Sebastian Averbeck zugeteilt. Zwei Teams waren dann Seniorenspieler unter sich. Zum einem kam das Vater- und Sohn- Team Voßhans zustande: Matthias spielte mit Heinz-Ulrich. Als Favoriten drängte sich Oelde 4 mit der Verbandsliga- Besetzung Stefan Voßhans / Christian Noll auf.

Im ersten Spiel wußte Jörg Gössling seinen Partner Adrian Savic gut einzusetzen. Sie besiegten das Vater/Sohn Team Voßhans mit 4:2 Toren. Die Favoriten holten ihre ersten Punkte im Vergleich mit Overbeck/ Bils und ebenso 4:2 Treffern. Hoch spannend verlief die Partie mit Averbeck/Overbeck gegen Gössling /Savic. Am Ende trennte man sich mit einen 2:2 Unentschieden. Die Voßhans-Mannschaft ließ dann mit 4:1 Toren Overbeck/ Bils hinter sich. Das Verbandsliga- Team ließ beim 4:0 Aver- und Overbeck keine Chance. Dann trafen die Jugendspieler aufeinander. Jörg und Adrian legten 2 Tore vor. Dann nahm Herbert das Heft in die Hand und mischte als Vorspieler die Gegner auf, während Kai das Tor hütete. Nach einem aufregenden 2:2 zogen Gössling /Savic mit 3:2 davon. Wieder einmal mit 4:2 hängte das Voßhans-Duo Averbeck/Overbeck ab. Die Verbandsliga-Favoriten gewannen dann auch noch die restlichen beiden Partien. Dann trafen noch Vater/Tochter Overbeck aufeinander. Man schenkte sich nichts. Am Ende setzte sich wieder die bessere Spielreife durch. Averbeck /Overbeck gewannen mit 4:2 Toren.

Ohne Punktverlust (12 P.) wurden Stefan Voßhans und Christian Noll Radball- Vereinsmeister 2019, gefolgt von Jörg Gössling und Adrian Savic ( 7P.) Matthias und Heinz-Ulrich Voßhans wurde mit 6 Punkten Dritte. Etwas abgeschlagen folgten dann Averbeck/Overbeck und Overbeck/ Bils. Die Zuschauer waren mit spannenden Partien auf ihre Kosten gekommen. Die Emotionen, die in manchen Begegnungen aufloderten, legten sich wieder. Der Vorsitzende Norbert Stemmer hob bei der Siegerehrung die Leistung der Jung-Spieler / Spielerin hervor. Bei dem internen Titelkampf war mal wieder ALLES DABEI.

Spielfolge:

1

1 Jörg, Adrian

--

2 Matthias, Heinz-Ul.

4

:

2

2

3 Herbert , Kai

--

4 Stefan, Christian

2

:

4

3

1 Jörg, Adrian

--

5 Sebastian, Nicole

2

:

2

4

2 Matthias, Heinz-Ul.

--

3 Herbert , Kai

4

:

1

5

4 Stefan, Christian

--

5 Sebastian,  Nicole

4

:

0

6

1 Jörg, Adrian

--

3 Herbert , Kai

3

:

2

7

2 Matthias, Heinz-Ul.

--

5 Sebastian,  Nicole

4

:

2

8

1 Jörg, Adrian

--

4 Stefan, Christian

2

:

5

9

3 Herbert , Kai

--

5 Sebastian,Nicole

2

:

4

10

2 Matthias, Heinz-Ul.

--

4 Stefan, Christian

 4 

 : 

 7 

 

Tabelle:

  1. Stefan Voßhans / Christian Noll     12 Punkte     20 :  8 Tore
  2. Jörg Gössling / Adrian Savic         7 Punkte     11 : 11 Tore
  3. Matthias + Heinz-Ulrich Voßhans      6 Punkte     14 : 14 Tore
  4. Sebastian Averbeck / Nicole Overbeck 4 Punkte      8 : 12 Tore
  5. Herbert Overbeck / Kai Bils          0 Punkte      7 : 15 Tore
  6. Nicole Overbeck / Timo Tillmann   4 Punkte        10 : 14 Tore

 

B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2B VM RB 2019 2

Radball- Vereinsmeisterschaft 2018
Senioren am 1. Juli

Sieger : Herbert Overbeck und Jörg Gössling

n VM18 132 Kopie

Das Teilnehmerfeld:

Verein/Mannschaft

Name, Vorname

Oelde 1 Nicole Overbeck
Timo Tillmann
Oelde 2 Herbert Overbeck
Jörg Gössling
Oelde 3 Stefan Voßhans
Matthias Voßhans
Oelde 4 Christian Noll
Sebastian Averbeck
Ulli Voßhans

n VM18 132 

H.Overbeck / J.Gössling sind neue Radball-Vereinsmeister 2018

(kein Bericht)

Spielfolge:

1 1 Nicole, Timo -- 4 Christian, Sebastian, Ulli 1 : 3
2 2 Herbert, Jörg -- 3 Stefan, Matthias 6 : 3
3 1 Nicole, Timo -- 3 Stefan, Matthias 0 : 4
4 2 Herbert, Jörg -- 4 Christian, Sebastian, Ulli 7 : 3
5 1 Nicole, Timo -- 2 Herbert, Jörg 4 : 8
6 3 Stefan Matthias -- 4 Christian, Sebastian, Ulli 9 : 3
                 
 

 

Tabelle:

1. Herbert Overbeck / Jörg Gössling                 9 Punkte 21 : 10 Tore

2. Stefan Voßhans / Matthias Voßhans                6 Punkte 16 :  9 Tore

3. Christan, Noll/ Sebastian Averbeck, Ulli Voßhans 3 Punkte  9 : 17 Tore

4. Nicole Overbeck / Timo Tillmann                  4 Punkte 10 : 14 Tore

 

Fotos:

 

n VM18 40n VM18 112n VM18 121n VM18 132 Kopien VM18 132

Radball- Vereinsmeisterschaft 2017
Senioren am 1. Juli

Sieger : Martin Nopto und Matthias Voßhans

e.VMRB17. 75

 

 

Das Teilnehmerfeld:

Verein/Mannschaft

Name, Vorname

Oelde 1 Herbert Overbeck
Christian Noll
Oelde 2 Stefan Voßhans
Sebastian Averbeck
Oelde 3 Martin Nopto
Matthias Voßhans
Oelde 4 Heinz-Ulrich Voßhans
Rene Rembrink
Oelde 5 Jörg Gössling
Nicole Overbeck

e.VMRB17. 72

 

M. Nopto / M. Voßhans sind neue Radball- Vereinsmeister 2017

Den Radball-Schwalben erschien der kurze Zeitraum von Beendigung der Meisterschaftsrunden bis zur Trainings-Sommerpause geeignet zur Austragung der internen Meisterschaft. Die Teambildung wurde aus dem Vorjahr übernommen: Total-Mix … jede Paarung wird frei gelost. Im Gegensatz dazu hätte man zum Beispiel die Torsteher- Spezialisten setzen können. Damit hätte es eine gewisse Ausgewogenheit gegeben. Aber so lag erhöhte Los-Spannung in der Luft. Die Jüngsten kamen dann wie folgt „unter die Haube“: Rene Rembrink spielte mit Radball- Oldie Heinz-Ulrich Voßhans als Mannschaft Nummer 4 und das Schwalbe-Küken Nicole Overbeck kam mit dem Routinier Jörg Gössling  (Schwalbe 5) zusammen.  Schwalbe 1 wurden Herbert Overbeck und Christian Noll. Overbeck und der vorgenannte Gössling gehören zu den Rekord-Siegern der Vergangenheit. Ebenso kompakt stand Schwalbe 3 mit den Keepern Martin Nopto und Matthias Voßhans da. Schwalbe 2 mit Stefan Voßhans und Sebastian Averbeck hatten Glück, denn sie spielen auch sonst im Team.

Drei Favoriten waren also auszumachen, noch bevor es losging.  Das Auftaktspiel Overbeck/ Noll gegen Gössling/ Overbeck entschied das Männer-Team mit 3:1 für sich. Voßhans/ Averbeck mussten dann mit einer 2:2 Punkteteilung zufrieden sein. Nopto / Voßhans hatten sich als zäher Gegner erwiesen.  Das Mix-Team Gössling/ Overbeck beherrschte mit 6:4 Toren das Geschehen im Vergleich mit Rembrink/ Voßhans. Nopto / Voßhans entzauberten dann auch Overbeck/ Noll mit 4:0 Treffern. Das eingespielte Team Voßhans / Averbeck gewann gegen Rembrink/ Voßhans mit klarem 6:2 Vorsprung. Nopto/ Voßhans eilten gegen Gössling / Overbeck zum nächsten Sieg mit 4:0 Toren.  Overbeck / Noll trafen Rembrink/ Voßhans in empfindlicher Höhe mit 10:2. Schwalbe 4 landete damit auf Rang 5.  Gössling / Overbeck liefen im Vergleich mit Voßhans / Averbeck zu großer Form auf. Lange Zeit lagen Sie mit 3:2 in Front, mußten am Ende den 3:3 Ausgleich hinnehmen. So reichte es zum Vorletzten Platz 4.

Aus den Top-2-Rängen schieden dann Voßhans/ Averbeck aus. Sie unterlagen Overbeck/ Noll mit 1:3 Treffern und fielen auf Platz 3.  Das „M+M-Team“  mit Martin Nopto und Matthias Voßhans machten ihr Meisterstück gegen die unterlegenen Rembrink/ Papa Voßhans. Der 5:0 Sieg ergab den zehnten Punkt und die Vereinsmeisterschaft 2017 . Zweite wurden Overbeck / Noll mit 9 Zählern. Im direkten Vergleich hatten sie gegen die Meister eine Niederlage einstecken müssen. Martin Nopto erscheint jetzt erstmals auf der internen Meister-Liste. Matthias Voßhans konnte sich schon zweimal verewigen. Insofern ergibt sich aktuell ein „frisches“ Vereinsmeisterpaar.

Spielfolge:

1 1 Herbert, Christian -- 5 Jörg, Nicole 3 : 1
2 2 Stefan, Sebastian -- 3 Martin, Matthias 2 : 2
3 4 Uli, Rene -- 5 Jörg, Nicole 4 : 6
4 1 Herbert, Christian -- 3 Martin, Matthias 0 : 4
5 2 Stefan, Sebastian -- 4 Uli, Rene 6 : 2
6 3 Martin, Matthias -- 5 Jörg, Nicole 4 : 0
7 1 Herbert, Christian -- 4 Uli, Rene 10 : 2
8 2 Stefan, Sebastian -- 5 Jörg, Nicole 3 : 3
9 3 Martin, Matthias -- 4 Uli, Rene 5 : 0
10 1 Herbert, Christian -- 2 Stefan, Sebastian : 1
 

 

Tabelle:

1. Martin Nopto / Matthias Voßhans      10 Punkte 15 :  2 Tore

2. Herbert Overbeck/ Christian Noll      9 Punkte 16 :  8 Tore

3. Stefan Voßhans / Sebastian Averbeck   5 Punkte 12 : 10 Tore

4. Jörg Gössling / Nicole Overbeck       4 Punkte 10 : 14 Tore

5. Heinz-Ulrich Voßhans / Rene Rembrink  0 Punkte  8 : 27 Tore

 

Fotos:

e.VMRB17. 1e.VMRB17. 4e.VMRB17. 6e.VMRB17. 7e.VMRB17. 8e.VMRB17. 12e.VMRB17. 15e.VMRB17. 17e.VMRB17. 18e.VMRB17. 25e.VMRB17. 31e.VMRB17. 34e.VMRB17. 35e.VMRB17. 42e.VMRB17. 45e.VMRB17. 54e.VMRB17. 59e.VMRB17. 64e.VMRB17. 72e.VMRB17. 75

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen