Die RTF ist vorbei. Die viele Arbeit hat sich diesmal gelohnt. Viele Schwalben haben in der Vorbereitung und Durchführung auf „ihren“ Posten mitgeholfen. Zuletzt ist am Montag unser RTF Material wieder gesäubert und bei Friedhelm eingelagert worden.

Die neuen Strecken und die Ausschilderung sind von den Kontrollfahrern sehr positiv bewertet worden. Auch von Teilnehmern der RTF war wiederholt zu hören, dass sie aufgrund der Streckenführung und der guten Ausschilderung gerne unsere RTF fahren. Wenn ihr aber Vorschläge für Verbesserungen habt, her damit -> Kontakt.

Viele der 527 Starter fuhren auch die 150er trotz der zusätzlichen Höhenmeter. Respekt. Dabei setzte allen der starke Wind ordentlich zu. Aber es war trocken !! Das war das Wichtigste im Vergleich zum Vorjahr.

Die meisten Teilnehmer stellte der RSV Gütersloh (16) vor dem RSC Rietberg (15) und der RSG Harsewinkel (10). Bei der Firmenwertung gewann GEA vor S+Z und Haver&Boecker.
Hier sind einige Fotos: Link

Zusätzliche Informationen